» 4 Raubkatzen-Clans; ein Wald; und alle kämpfen um ihr Überleben...«
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
..:User Monat
März 2012, Sprenkelstern ist die Inspiration für den User Monat.
..:Info
Info's zum Rollenspiel
Freie Ränge

TigerClan: Heiler/in
LöwenClan: Zweite(r) Anführer/in, Heiler/in
LuchsClan: Zweite(r) Anführer/in, Heiler/in
LeopardenClan: /
Info

Beispiel: Die beiden Anführer des 'PantherClans' müssen 'Panther' sein. Den anderen Mitgliedern im Clan ist die Wahl der Raubkatzenrasse frei überlassen. Es dürfen aber keine 'Panther' im 'GepardenClan' gespielt werden, und auch nicht anders rum. In jedem Clan sollten ein paar verschiedene Rassen vorhanden sein, damit das Rollenspiel nicht so einseitig erscheint. Denn würde es im 'GepardenClan' nur 'Geparden' geben, und im 'PantherClan' nur 'Panther', wären die Kämpfe unfair, den eine bestimme Rasse hat immer einen 'Stärken- und Größenvorteil'. Bitte habt Verständnis, und spielt nicht nur die 'Hauptrasse'.
Aufnahmestopp

Der Aufnamestopp ist nicht aktiv!
_________________

Wir suchen noch Tiger-, Löwen-, und LuchsClan Katzen.
..:Team
Ober Admin
Nachtstern

Ober Moderator
Sprenkelstern

Zweiter Moderator
Rubinlicht
..:Partner
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 10 Benutzern am Fr Nov 14, 2014 2:50 am
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen | 
 

 Territorium des TigerClans

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Spielleitung
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 21

BeitragThema: Territorium des TigerClans   Fr Jan 27, 2012 9:49 am

Du bist gerade im Territorium des TigerClans! Du bist doch ein Tiger, oder?
Wenn nicht ganz schön mutig von dir. Aber pass auf, wenn sie dich erwischen könnte es gefährlich werden!


Bitte lese dir doch nochmal die Rollenspiel Regeln durch, die findest du hier: [x]
Vielleicht brauchst du einen [Rechtschreibprüfer] oder einen [Wörterzähler].
So, mehr gibt es nichtmehr zu sagen, außer; Viel Spaß!
~*Lg das Team*~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wildliveofwildclans.forumieren.com/
Rubinlicht
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Fr Jan 27, 2012 10:07 am

Rubinlicht schlich leise durch die Sträucher und verbarg sich in ihrer Umwelt. Einige Monde wanderte sie nun schon umher und hatte sich von ihrer ursprünglichen Heimat schon weit entfernt. Sie war alleine, sehr einsam. Seit Ewigkeiten hatte sie mit keiner anderen Katze mehr geredet, zumindest nicht ohne einen Kampf.
Trotz einiger Beute, die sie gefangen hatte, war sie abgemagert. Sie hatte einfach die Lust am Leben verloren. Sie hatte so viel verloren. Wofür sollte sie jetzt noch kämpfen?
Rubinlicht schritt weiter durch das Dickicht, lauschte genau auf Geräusche die womöglicherweise auftauchen könnten. Doch anstatt einem Geräusch, nahm sie nach einiger Zeit Gerüche wahr. Sie waren sehr stark und Rubinlicht schritt selbstbewusst darauf zu. Eine Grenzmarke..., dachte sie sich. Ohne jeglichen Respekt ging sie über die Grenze und bewegte sich sicher hindurch. Bald fand sie einen Fluss und trank einen Schluck.
Als sie ihren Kopf wieder hob blickte sie ihr eigenes Gesicht an.
"Ist mir wirklich nicht mehr geblieben?", fragte sie leise ihr Gegenüber. Sie lies ihre Pfote über die Wasseroberfläche schleichen und das Spiegelbild verschwamm. Rubinlicht lies ein resigniertes Seufzen hören und warf sich unsanft auf den Boden, der Blick auf die inzwischen wieder ruhige Wasseroberfläche gerichtet, sich selbst in die Augen blickend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blutstern
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 19

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 12:40 am

Blutstern streifte durch ein Gebüsch als ihm ein unbekannter Geruch in die Nase stieg Er duckte sich und suchte den Eindringling da sah er sie, eine abgemagerte Tigerdame er schlich sich näher an sie heran Als er nahe genug war Sprang er sie an und knurrte wütend: "Was machst du in meinen Territorium?" er betrachtete sie ganz genau und schnüffelte nochmal Sie war alleine stellte er fest er betrachtete sie noch einmal und dann ließ er von ihr ab dann fragte er dieses mal Freundlicher "Was machst du hier?" sie tut mir so Leid dachte er traurig er musterte sie nochmal und hatte etwas entscheiden und dann sagte er "Jag dir was und dann verschwinde aus meinen Territorium" dann ging er zum Fluss und trank ein Schluck und musste an seine Vergangenheit denken an den Tod seines Vaters und seiner mutter er setzte sich hin und lauschte dem Wind
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wildliveofwildclans.forumieren.com
Rubinlicht
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 1:23 am

Rubinlicht hob langsam den Kopf und blickte den um einiges größeren Kater an.
Ihn kann ich nicht besiegen, nicht so, wie ich jetzt aussehe. Ich hab zu wenig Kraft, das ist klar, aber warum verjagt er mich nicht einfach?, fragte sie sich selbst.
Sie beobachtete jede seiner Bewegungen und wunderte sich, als er sich nicht weit von ihr setzte.

Rubinlicht stämmte ihren müden Körper auf und stand nun am Flussufer, unschlüssig, was sie tun sollte.
Nach einiger Zeit stille fragte sie:"Du erlaubst mir also, hier zu jagen? Warum sagst du nicht einfach, dass ich verschwinden soll?"
Das Verhalten des Tigers machte sie stutzig. Jeder andere hätte sich wohl sofort auf sie gestürzt und in tausend Stücke gerissen. Warum er nicht?
Sie bewegte sich nicht fort, die Antwort des anderen interessierte sie sehr. Außerdem hatte sie seit langer Zeit wieder Gesellschaft. Eigentlich freute sie sich ja, jemandem zu begegnen, der nicht nur auf einen Kampf aus war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blutstern
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 19

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 1:40 am

Blutstern sah ihr in die Augen "ich werde dich nicht vertreiben weil...weil ich niemanden vertreiben möchte der einer meinesgleichen ist" beantwortete er ihre frage "was machst du hier ganz alleine?" fragte er sie sanft und fing an sein Brustfell zu waschen ihr Geruch ist wundervoll dachte er sich und hörte auf sein Brustfell zu waschen er lächelte und Prüfte die Luft. Beute! dachte er und sprang auf, er schlich durch das Gras und erblickte ein Kaninchen er sprang kraftvoll vom Boden ab und hatte das Kaninchen sofort getötet er nahm es auf und trottete zu ihr zurück "Hier" sagte er und ließ die Beute vor ihr fallen "Guten Hunger" schnurrte er und Setzte sich wieder hin. Er schaute sie an und lächelte er dachte daran das sie sich den Clan anschließen könnte und er konnte diese frage auch nicht weiter unterdrücken "Willst du dich vielleicht Meinen Clan anschließen?" fragte er freundlich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wildliveofwildclans.forumieren.com
Rubinlicht
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 1:54 am

Bevor Rubinlicht ihm auf seine Frage antworten konnte, hatte er schon das Kaninchen gefangen und es ihr vor die Pfoten gelegt. Sie roch daran und wollte gerade hinein beißen, als seine nächste Frage viel.
"Willst du dich vielleicht meinem Clan anschließen?", waren seine Worte.
Rubinlichts Schwanz zuckte nervös bei diesem Gedanken.
Das wäre eine neue Familie, ein neues Zuhause... Kann ich das wirklich?, fragte sie sich selbst.
Sie hatte Angst, wieder alles zu verlieren. Sie musste schon so lange leiden, so lange trauern. Solange sie alleine war, konnte ihr das nicht mehr passieren.
"Ich weiß nicht.... Warum willst du mich denn dabei haben? Dein Clan muss dann eine abgemagerte Katze verpflegen. Ihr hättet nur Probleme mit mir.", sagte sie schließlich.
Rubinlicht schaute ihm dabei die ganze Zeit in die Augen. Sie konnte keine Lügen, keine Gefahr erkennen. Warum meinte er es so ernst mit ihr?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blutstern
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 19

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 2:15 am

Er Lächelte wieder und sagte "Wir hätten keine Probleme mit dir auch wenn du so abgemagert bist wir brauchen mehr Katzen" er schaute ihr eine Lange zeit in die Augen und wählte sorgfältig seine nächsten Worte dann sagte er "Ich hätte dich gerne in Meinen Clan weil du in Clan Ein Besseres leben leben könntest wenn du weiter so herumstreunerst könntest du von den anderen clans angegriffen werden" er wusste das das nicht der eigentliche Grund war doch er wusste nicht ob er den wahren Grund sagen könnte "Jetzt solltest du erstmal deine Beute essen" meinte er und deutete auf das Kaninchen er Legte sich hin und fing an sich zu waschen nach einer weile hörte er auf und schaute sie kurz an aber dann sah er zu Boden und sagte nichts mehr er zuckte mit den Ohren aber dann schaute er sie wieder an sie ist wunderschön dachte er sich und bemerkte garnicht das er leise schnurrte


Zuletzt von Blutstern am Sa Jan 28, 2012 2:31 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wildliveofwildclans.forumieren.com
Rubinlicht
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 2:24 am

Rubinlicht wollte erst etwas erwidern, begnügte sich dann aber doch damit, dass Kaninchen zu essen.
Mit leerem Magen kann man nicht gut denken., ermahnte sie sich dann selbst.

Also gut, er hat recht. Wenn ich weiter alleine herumwandere, ist es bald vorbei mit mir. Ich bin ein leichtes Opfer, die anderen hätten mich sofort getötet und wenn die nicht kommen würden, dann würde ich verhungern. Will ich das wirklich? Nein, da bin ich mir ganz sicher. Und komme ich mit ihm? Was dann? Dann muss ich mich anderen anschließen und wahrscheinlich auch unterordnen. Werden die Katzen dort mich überhaupt akzeptieren? Welches Recht hat er, entscheiden zu können, ob ich mit ihm komme, oder nicht?, dachte sie.
Ihr Schwanz zuckte wieder nervös. Ihr fiel auf, dass sie nicht einmal den Namen ihres Gegenübers kannte.
Nachdem sie das Kaninchen gegessen hatte und sich kurz die Schnauze geputzt hatte, erhob sie sich und streckte sich. Sie ging dicht an den Kater und setzte sich direkt vor ihn.
"Ich bin Rubinlicht. Wie ist dein Name?", fragte sie, legte ihren Kopf dabei schief und blickte ihn fragend an.


Zuletzt von Rubinlicht am Sa Jan 28, 2012 2:28 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blutstern
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 19

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 3:11 am

Rubinlicht schöner Name dachte er und antwortete "Ich Heiße Blutstern" dann fiel ihm wieder was ein "Hast du dich entschieden?" fragte er sie freundlich "Ich muss auch bald zu meinen Clan zurück sie vermissen ihren Anführer sicherlich schon" fügte er hinzu aber in Gedanken war er nicht bei seinen clan sondern vollkommen woanders er musterte sie noch einmal und Schaute dann in den Himmel dann Stand er auf "Kommst du jetzt mit?" fragte er und wurde ungeduldig hoffentlich schließt sie sich den clan an dachte er sich und schaute zu dem Clanlager er wollte einfach etwas frischbeute essen und sich dann in seinen Bau legen er war ein bisschen müde und wollte endlich wieder zu seinen clan obwohl er sich bei ihr auch wohlfühlte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wildliveofwildclans.forumieren.com
Rubinlicht
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 3:24 am

Also der Anführer? Daher kann er entscheiden, ob er mich mitnimmt oder nicht., dachte sich Rubinlicht grinsend.
Sie stand auf und drückte sich sanft an Blutsterns Seite. Sie schnurrte dabei und lief dann an ihm vorbei.
"Komm schon, ich will die anderen kennen lernen! Ist dein Clan groß?", fragte sie den Kater während sie schon weiter ihren Weg fortsetzte.
Was sie letztlich dazu gebracht hatte, sich für den Clan zu entscheiden konnte sie nicht sagen. Vielleicht war es die Angst vor dem Tod, vielleicht hatte sie auch genug von der Einsamkeit. Vielleicht waren es aber einfach die Augen und die Wärme dieses Tigers, der sie einlud, ein Teil seines Lebens zu werden.
Auch wenn Rubinlicht nach außen hin völlig ruhig wirkte, so war sie innerlich doch stark verunsichert. Blutstern war Anführer. Wie viel würde er ihr vorschreiben? Was bedeutet überhaupt ein Leben im Clan? Welche Regeln gibt es?
Was zählt es, wenn das Herz einer normalen Tigerdame für den Anführer schlägt? Hatte sie überhaupt eine Chance?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blutstern
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 19

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 3:57 am

Blutstern Schnurrte und lief auch los und beantwortete ihre frage "Mein Clan ist groß genug" meinte er mit einen Grinsen. "Du wirst dich mit den anderen gut verstehen" meinte Blutstern grinsend "willst du später vielleicht mitkommen und beim Training meiner Schülerin zusehen?" fragte er "und danach könnten wir ja was zusammen machen..." schlug er verlegen vor trotzdem lächelte er und wartete auf ihre Antwort was würde sie sagen? er wurde ungeduldig und lief manchmal schneller und manchmal langsamer er hielt kurz an und prüfte die luft und er erkannte viele gerüche "Wir sind fast da" sagte er fröhlich und wurde etwas schneller endlich wieder zuhase dachte er sich fröhlich und schaute Rubinlicht an
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wildliveofwildclans.forumieren.com
Rubinlicht
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 4:27 am

Rubinlicht beobachtete die Wolken am Himmel, während sie überlegte.
"Was machst du denn bei dem Training mit deiner Schülerin? Jagt ihr? Kämpft ihr?", fragte sie interessiert. Es ist bestimmt interessant.., dachte sie sich.
Dann sprach sie mit einem Schnurren weiter:"Ja, ich komme mit denke ich. Und danach würde ich noch sehr gerne etwas mit dir machen. Du könntest mir das Territorium zeigen. Ich würde mich sehr freuen."
Als Rubinlicht hörte, dass sie fast da seien, war sie sehr aufgeregt. Ihre Schritte wurden schneller und sie spürte, dass auch Blutstern froh war, wieder hier zu sein.
Also sein Zuhause... Und vielleicht auch meines., dachte sie. Es war ein schöner Gedanke. Sie würde nicht täglich umher wandern und hätte wieder Freunde. Die Einsamkeit war vorbei.
Rubinlicht hatte schon vergessen, dass sie vor kurzer Zeit noch den Wunsch hatte, ihr Leben sollte vorbei sehen. Mit Blutstern war auch die Lebenslust wieder gekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blutstern
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 19

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 4:55 am

Blutstern wurde immer schneller und beantwortete ihre frage "Wir trainieren damit sie kriegerin werden kann aber heute werden wir Kampftechniken üben" er fing an zu schnurren "ich zeige dir das Territorium sehr gerne" schnurrte er "Samtpfote wird sich sicherlich freuen das du zusiehst" meinte er mit einen grinsen wenn sie nicht irgendein Unsinn angestellt hat fügte er in Gedanken hinzu immer wenn niemand auf sie aufpasste stellte sie irgendein Unsinn an aber Blutstern verzieh ihr immer wieder. Er prüfte die Luft nochmal inzwischen wurde er unruhig und wollte nach Samtpfote sehen sie hatte sicherlich irgendwas angestellt und er prüfte nochmal die Luft. Diesesmal hatte er den Geruch von Samtpfote wahrgenommen doch er war schwächer als sonst hatte sie etwa das lager verlassen? "hoffentlich ist sie noch im lager" flüsterte er
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wildliveofwildclans.forumieren.com
Rubinlicht
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 5:03 am

Rubinlicht erkannte die Unsicherheit von Blutstern. "Denkst du, sie ist weggelaufen? Ich hab vorhin einen Geruch außerhalb des Lagers wahrgenommen. Vielleicht war sie das. Ich kann eure Gerüche noch besser unterscheiden, weil ich keine Clankatze bin. Für euch selbst riecht ihr doch ziemlich ähnlich.", meinte Rubinlicht.
Sie überlegte, an welche Stelle sie den Geruch entdeckt hatte.
Es war nicht weit vom Fluss glaube ich...., dachte sie.
"Ich kann sie finden, denke ich. Wenn du mir vertraust.", schlug Rubinlicht erst sicher, doch dann scheu vor. Sie mischte sich in Dinge ein, von denen sie keine Ahnung hatte. Sie wusste nicht einmal, ob es der Geruch der Schülerin war.
Vielleicht würde sie Blutstern ja nur noch weiter weg führen. Das wäre am Anfang natürlich gleich ein schrecklicher Fehler. So würde sie sich nicht im Clan beliebt machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samtpfote

avatar

Anzahl der Beiträge : 22

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 5:16 am

Samtpfote hatte keine Ahnung wo war ist.
"Was wenn ich gar nciht mehr im Tigerclanterritorium bin?" dachte sie.
Sie sog tief die Luft ein um sich zu vergewisseren das sie nicht auf feindlichem Terriotorium ist.
Die Luft roch sauber, sie konnte keinen Geruch von anderen Clankatzen erkennen.
So dumm war sie ja nun auch wieder nicht, auf feindliches Gelände zu rennen und es nciht mal zu bemerken.
Aber langsam wurde sie immer verzweifelter,
wass wenn sie niemand findet?
Sie sah zum Himmel hinauf, es sah nciht nach Regen aus.
Samtpfote war erleichtert, so müsste man zumindest ihre Fährte riechen.
Doch ihre Hoffnung wurde immer geringer.
Sollte sie nciht doch versuchen zurückzukommen?
Wiso hat sie noch niemand gefunden?
Samtpfote weiß keine Antworten auf diese Fragen und sackt zusammen.
"Alles wird gut werden, alles wird gut werden, alles wird gut werden........"
versuchte sie sich einzureden. Doch ihre Hoffnung entsprach der Größe eines Weizenkorns.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blutstern
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 19

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 7:26 am

"Führ mich bitte hin" bittete Blutstern er wollte das seine Schülerin in Sicherheit war immer kriegte sie es hin im größten Schlamassel zu stecken und er half ihr immer. Er trat von einer Pfote auf die andere und prüfte ständig die Luft wenn ihr was zustößt was dann? fragte er sich in Gedanken und schaute sich hektisch um ich muss sie finden und Rubinlicht wird mir hoffentlich dabei helfen dachte er etwas erleichtert wenn mir jemand hilft dann ist es Rubinlicht sie ist meine größte Hoffnung er wollte ihr sagen das er sie liebt doch im Moment war ein schlechter Zeitpunkt dazu solange Samtpfote weg war musste er alles dafür tun sie wiederzufinden sie war für ihn wie eine kleine Nervige Schwester und er musste sie finden koste es was es wolle!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wildliveofwildclans.forumieren.com
Rubinlicht
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 7:37 am

Rubinlicht wartete nicht lange. Ihr Pfoten bewegten sich schnell über den Boden. Dank des Kaninchens war sie wieder zu Kräften gekommen und sie war so schnell wie schon lange nicht mehr.
Immer wieder prüfte sie die Luft und der Geruch, den sie vorhin wahrgenommen hatte.
Das muss sie sein. Ich bin mir ganz sicher, dachte Rubinlicht.
Ihr Schritte wurden immer größer und sie sprang meist mehr als sie lief. Sie achtete kaum noch auf Blutstern.
Vor ihr erschienen einige Sträucher.
Da ist sie!, wurde Rubinlicht plötzlich klar. Sie sprang durch die Blätter, die ihr Sicht und Weg versperrten und landete auf einer kleinen Tigerdame.
Sie stieß mit ihr zusammen und wurde unsanft von den Pfoten gerissen.
Keuchend lag sie auf dem Boden auf der Seite. Dann schnurrte sie belustigt und meinte lachend: "Ich hab sie gefunden!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samtpfote

avatar

Anzahl der Beiträge : 22

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   Sa Jan 28, 2012 8:07 pm

Samtpfote hatte ihr Zeitgefühl verloren, sie wusste nicht wo sie war, was sie machen sollte und wie spät es war.
Gerade wollte sie etwas tun, was es war wusste sie selbst nicht genau.
Sie versuchte wieder auf Gerüche zu achten, doch alles was sie roch war eine Maus. Da bemerkte sie erst, wie hungrig sie doch war. "Es ist zwar nur eine kleine Maus, aber besser als nichts" dachte sie sich.
Sie schlich sich langsam an die Maus an; still und heimlich, das war einer ihrer Lieblingsphrasen. Sie wollte gerade die Maus anspringen und ihr das Genick brechen da........

Samtpfote war geschockt.
Sie wurde aus dem nichts einfach umgerempelt.Alles was sie sah war orange-schwarzes Fell. Samtpfote bekam keine Luft und schrie: " Geh von mir runter!
Langsam rührte sich das Wesen auf ihr,
und was sie sah erfreute sie nicht...
"Eindringling!" rief Samtpfote wutentbrant und fuhr die Krallen aus.
Sie sah das Wesen das sie überrumpelt hatte genauer an,
es war eine magere Tigerdame.
"Was willst du hier!?" fragte Samtpfote und fing an zu knurren
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rubinlicht
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   So Jan 29, 2012 12:58 am

Rubinlicht raffte sich langsam wieder auf. Sie hatte Blutstern wohl unterwegs abgehängt, er war immer noch nicht bei ihr.
Sie betrachtete jetzt die vermisste Schülerin, die sie anknurrte.
Man merkt das sie noch jung ist. Ja, jung ist sie, und sie hat eine zu große Schnauze. Wie kann sie es nur wagen, mich so anzugehen., dachte Rubinlicht. Allerdings konnte sie Samtpfote schlecht zeigen, was sie wirklich konnte. Das würde Ärger mit Blutstern und dem ganzen Clan bedeuten. Gar nicht gut für sie.
"Beschwer dich nicht. Blutstern kommt gleich. Ich hab ihn hierher geführt. Dein Name ist Samtpfote, nicht wahr?", fragte Rubinlicht freundlich. Sie musste nun eingen guten Eindruck hinterlassen, das war das wichtigste. Und sich mit der Schülerin des Anführers gut zu stellen, war ein guter Anfang. Nur überlegte Rubinlicht, ob das leicht werden würde. Samtpfote schien ziemlich aufbrausend, was bei Rubinlicht meist nur auf ein kaltes Verhalten stößt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samtpfote

avatar

Anzahl der Beiträge : 22

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   So Jan 29, 2012 1:07 am


"Wiso soll ich der das sagen?
" überlegte Samtpfote. "Was geht dich das an, wer ich bin?" schnauzte Samtpfote die abgemagerte Tigerin an.
Sie betrachtete sie nun genauer, sie sah wirklich schrecklich aus in diesem Zustand, sie musste einen Mond lang ncihts gegessen haben. "Aber was redest du da von Blutstern? Er würde niemals einfach so Streuner aufnehmen; also wer bist du?" verlangte Samtpfote.
Irgendwie kam ihr Rubinlicht unsympatisch vor, sowas wie Hass auf den ersten Blick, oder so....
"Der werd ich zeigen was ich drauf hab, die mach ich doch mit Links fertig"
überlegte Samtpfote verstohlen und wartete auf eine Antwort auf ihre Fragen.
Die Fremde wählte ihre Worte wohl sorgfältig, sonst hätte Samtpfote nicht so lange warten müssen;
oder ihr kam es auch nur so vor weil sie endlich einen Grund haben will sich mit ihr anzulegen.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rubinlicht
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   So Jan 29, 2012 1:16 am

Ich wusste es doch. Sie kann sich einfach nicht zurückhalten., dachte sich Rubinlicht, welche schon leicht wütend war. Ohne sie würde diese kleine Raubkatze noch ewig lange im Territorium rumirren. Hatte Samtpfote überhaupt Respekt vor anderen?
"Spiel dich nicht so auf. Mein Name lautet Rubinlicht. Ich habe Blutstern vor kurzem getroffen und er hat mich in den Clan eingeladen. Er hat mich gefragt, ob ich mich euch anschließen will und ich fühle mich deswegen durchaus geehrt.", erklärte Rubinlicht mit ruhiger Stimme.
Sie würde sie nicht auf dieses alberen Spiel einlassen, sicher nicht. Es wäre nur ein Raufen mit einer kleineren Katze, doch wenn Blutstern das sehen würde, wäre er enttäuscht von ihr. Rubinlicht hätte dann wohl ihre Chance auf ein Leben im Clan verspielt.
Diesen Fehler würde sie sicher nicht begehen, so dumm war sie nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samtpfote

avatar

Anzahl der Beiträge : 22

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   So Jan 29, 2012 1:25 am

Samtpfote gab ein leises Knurren von sich.
"Wiso hast du mich gesucht und nicht Blutstern?
Und außerdem kann ich dir das nciht glauben,
wiso sollte Blutstern dich aufnehmen? Du bist doch bloß eine Streunerin."
erwiederte Samtpfote ungläubig.
Aber insgeheim war Samtpfote böse aus sich selbst.
"Er muss sie sehr mögen, dass er einfach eine Streunerin aufnimmt, wo unser Clan doch groß genug ist" dachte sich Samtpfote und wurde irgendwie.. eiferstüchtig.
Blutstern gehörte ihr, er war ihr Mentor, für sie war er wie ihr großer Bruder.
Betrübt setzte sich Samtpfote hin und machte ein trauriges, enttäuschtes Gesicht. " Auch wenn Blutstern sie noch so mag, mit ihr werde ich mich nicht anfreunden! Das wär doch viel zu tief unter meinem Nivaeu." dachte sie sich und ihre Laune wurde wieder ein bischen besser.
Samtpfote gefiel es sich mit jemanden anzulegen, dieses "Hobby" wird ihr wohl immer erhalten bleiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rubinlicht
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   So Jan 29, 2012 1:39 am

Rubinlicht war froh, dass Samtpfote nicht mehr so frech war wie noch vor einigen Momenten. Sie schien sich zu beruhigen.
Die Tigerin atmete tief durch. Beruhige dich. Sie anzufallen wäre dumm. Blutstern müsste jeden Moment hier sein. Vielleicht kann er ja zwischen uns vermitteln., dachte sich Rubinlicht.
Dann machte sie sich an die Erklärung für Samtpfote: "Ich kann deinen Geruch besser von den anderen unterscheiden, ihr nehmt euch doch gegenseitig nur noch als Clan auf. Für mich war dein Geruch aber fremd.
Und warum Blutstern mich aufnimmt weiß ich nicht. Das musst du ihn schon selbst fragen. Ich persönlich bin sehr angetan von ihm. Deshalb bin ich jetzt auch hier. Ich vertraue ihm und bin ihm in sein Zuhause gefolgt."

Rubinlicht war klar, dass die Schülerin eine enge Verbindung zu Blutstern haben musste. Er war schließlich ihr Mentor, er musste ihr Vorbild sein.
Sollte ich wohl aufhören an ihn zu denken? Es gibt bestimmt viel hübschere Tiger in seinem Clan. Warum mache ich mir die Vorstellungen, er könnte unter ihnen allen mich auswählen?, überlegte Rubinlicht resigniert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samtpfote

avatar

Anzahl der Beiträge : 22

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   So Jan 29, 2012 2:40 am

" Was gefällt Blutstern wohl an der? Die ist doch bloß ne abgemagerte Streunerin, die es nicht wert ist..." Samtpfotes viele Gedanken wirbelten ihr so schnell im Kopf umher das ihr fast schon schwindelig wurde vom überlegen.
Sie taumelte ein wenig, deswegen setzte sie sich nieder.
"Ich würde ihn ja selbst fragen, wenn er hier wäre, wo hast du ihn denn gelassen?" fragte Samtpfote " Er muss ja etwas ganz besonderes für dich sein, wenn du ihn einfach so wo stehen lässt" fügte Sie abwertend hinzu und musste grinsen.
"Nein, diese Streunerin kann sich nicht meinen Blutstern krallen" dachte Samtpfote selbstgefällig und doch hatte sie Angst dass Rubinlicht ihr Blutstern wegschnappt. Blutstern wusse ja garnicht wie sehr Samtpfote ihn mochte.
"Ich muss ihm mal sagen wie sehr ich ihn mag" nahm sie sich vor
"Aber eigentlich geht das ja garnicht.. ich weiß ja selbst nicht WIE ich ihn mag.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blutstern
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 19

BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   So Jan 29, 2012 3:05 am

Blutstern folgte Rubinlichts Geruch und sah die Beiden "Endlich" keuchte er und sagte noch "Da Seid ihr ja" er Grinste "Samtpfote was machst du hier eigentlich? Ich hab dir gesagt Bleib im lager" als er dies gesagt hatte wand er sich Runbinlicht zu "Danke das du Samtpfote gefunden hast" schnurrte er Glücklich sie ist einfach wundervoll dachte er sich und Ging zu Samtpfote. Er leckte ihr über ihren Kopf und sagte "Mach das nie wieder verstanden? ich hab mir solche sorgen gemacht und nur dank Rubinlicht haben wir dich gefunden" mit diesen Worten Ging er wieder zu Rubinlicht und Leckte ihr schnurrend über den Kopf er wusste nicht was er sagen sollte. Er War einfach nur glücklich das er Rubinlicht getroffen hatte und er war auch froh Das er Samtpfote wiedergefunden hatte Blutstern Setzte sich Neben Rubinlicht und schaute sich die Umgebung an dann befahl er Samtpfote: "Samtpfote geh Schonmal ins Lager!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wildliveofwildclans.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Territorium des TigerClans   

Nach oben Nach unten
 
Territorium des TigerClans
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
WildLife of WildClans :: Papierkorb :: ..:Papierkorb-
Gehe zu: