» 4 Raubkatzen-Clans; ein Wald; und alle kämpfen um ihr Überleben...«
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
..:User Monat
März 2012, Sprenkelstern ist die Inspiration für den User Monat.
..:Info
Info's zum Rollenspiel
Freie Ränge

TigerClan: Heiler/in
LöwenClan: Zweite(r) Anführer/in, Heiler/in
LuchsClan: Zweite(r) Anführer/in, Heiler/in
LeopardenClan: /
Info

Beispiel: Die beiden Anführer des 'PantherClans' müssen 'Panther' sein. Den anderen Mitgliedern im Clan ist die Wahl der Raubkatzenrasse frei überlassen. Es dürfen aber keine 'Panther' im 'GepardenClan' gespielt werden, und auch nicht anders rum. In jedem Clan sollten ein paar verschiedene Rassen vorhanden sein, damit das Rollenspiel nicht so einseitig erscheint. Denn würde es im 'GepardenClan' nur 'Geparden' geben, und im 'PantherClan' nur 'Panther', wären die Kämpfe unfair, den eine bestimme Rasse hat immer einen 'Stärken- und Größenvorteil'. Bitte habt Verständnis, und spielt nicht nur die 'Hauptrasse'.
Aufnahmestopp

Der Aufnamestopp ist nicht aktiv!
_________________

Wir suchen noch Tiger-, Löwen-, und LuchsClan Katzen.
..:Team
Ober Admin
Nachtstern

Ober Moderator
Sprenkelstern

Zweiter Moderator
Rubinlicht
..:Partner
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 10 Benutzern am Fr Nov 14, 2014 2:50 am
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen | 
 

 Lilienherz - 'Blumen sind die Liebesgedanken der Natur.'

Nach unten 
AutorNachricht
Lilienherz

avatar

Anzahl der Beiträge : 4

BeitragThema: Lilienherz - 'Blumen sind die Liebesgedanken der Natur.'   Mo Jan 02, 2012 1:27 pm




.::.



Name
'Ich bin bekannt unter dem Namen 'Lilienherz'. Als Kitte hieß ich 'Lilienblatt'; den Namen haben mir meine Eltern gegeben.'

Alter
'Vor 38 Monden wurde ich geboren.'

Geschlecht & Clan
'Ich bin ein Kater und gehörte dem LeopardenClan an.'

Rang
'Bisher war ich ein Lehrling. 'In was?' fragst du? In Heilkunde natürlich!'
Sein Wissen über Pflanzen/Kräuter hat er sich selbst beigebracht. Zu der Zeit, als er noch in seinem 'FamilienStamm' lebte, wurde er zum Wächter ausgebildet.




Körperbau
'Elegant, muskulös, langgliedrig; ein Frauenschwarm~
Für ein Männchen bin ich recht klein, doch dafür umso flinker und geschickter. Ich habe einen langen Schweif, der für ständiges Gleichgewicht, in meinem Gang, sorgt und Kleine, aber kräftige Pranken, die mir den Halt an Felsen und Bäumen geben.'

Fellfarbe
'Was? Ach komm schon, ich bitte dich - aber nun gut: Im Sonnenlicht hat mein Fell an manchen Stellen einen leichten Creamfarbenden Schimmer; Ich besitze eine typische Schneeleopardenmusterung... nichts besonderes also - die Grundfarbe weiß-creamig, die Flecken schwarz und in den Flecken ist ein Misch-Ton von hellgrau und cream-weiß.'

Kennzeichen
'Meine Besonderheit sind meine Augen. Ich habe bisher so etwas noch nie bei jemand anderen gesehen, daher ist es mein Erkennungszeichen Nummer eins! Die Hauptfarbe ist ein helles blau, doch um die Pupille herum gehen wie Sonnenstrahlen ab; ja, meine Iris sieht aus wie ein Sonnenaufgang...'






Charakterzüge
'Wie ich so bin? Pff... ich bin ich?! Keine Ahnung! ... 'wenn ich meinen Charakter beschreiben soll?' Naja, ich bin gutmütig und charismatisch. Ab und zu kommt aber auch ein zynisch und makaberes Wesen durch; nein ich bin nicht schizophren... ich habe nur... starke Stimmungsschwankungen die zum Glück nicht zu häufig hervor treten. Außerdem bin ich ein treuer, loyaler, toleranter Kater, der für seine Freunde, für seinen Clan, die Pranke gerne mal ins Feuer legt. Das Leben meiner Liebsen ist mir wichtiger als mein eigenes; ich weiß nicht ob meine starke Selbstlosigkeit Fluch oder Segen ist.
Ich bin recht wortgewandt und arbeite oft so lang an einer Sache, bis sie perfekt ist. Ich bin nicht der Freund von Sachen die angefangen und nicht beendet werden...'

Stärken
+Perfektionist
+Schwimmen/Rennen/Spähen
+starkes Charisma

Schwächen
-Selbstlos
-Jagen
-'Stimmungsschwankungen'






Mutter
'Der Name meinter Mutter lautet Silberdunst. Der Name wurde ihr an einem nebligen Morgen des Fließenden Wassers (Frühling) gegeben. Sie ist eine noch recht junge Brüterin, wobei sie, durch ihren eleganten und doch starken Körperbau, für idealen Nachwuchs sorgt. Ihr Körper hat nicht diesen creamfarbenden Schimmer, wie ich ihn habe; ihr Fell ist in einem grellen weiß, ist mit weniger Flecken bestückt und hat den 'Glanz der Jugend' noch an sich.'

Vater
'Mein Vaters ist Adlerflug. Er ist ein Wächter unseres Stammes und sorgt für das einhalten der Regel und für die Sicherheit aller. Adlerflug hat einen sehr muskulösen Körper und lange, kräftige Beine. Sein Fell ist dunkelgrau und besitzt einen stark ausgeprägten cream-Schimmer. Er zählte schon 84 Monde und hatte das halbe Leben bereits hinter sich. '

Bruder
'Ich habe einen Bruder, jedoch hatten wir bis zum Schluss ein neutrales Verhältnis zueinander. Er heißt Schwarzlicht und genießt die Ausbildung zum Krieger. Im Gegensatz zu mir, hat er den Körperbau unseres Vaters. Ihm fehlt jegliche Eleganz unserer Mutter, jedoch ist er sehr kräftig und geschickt. Schwarzlicht ist ein sehr dunkelgrauer Schneeleopard mit großen, schwarzen Flecken, die innen ebenso schwarz erscheinen.'

Schwester
'Ja, ich hatte auch eine Art 'Schwester', diese ist jedoch seit langem schon verschollen. Meine Eltern nahmen damals diese Löwenwaisin auf und nannten sie Schneestern. Ich habe sie verletzt auf einer meiner Patrouillen gefunden und sie verarztet. Sie hat eine einzigartige und wunderschöne Ausstrahlung. Vom Körper ähnelt sie sehr stark meiner Mutter, jedoch ist sie um einiges größer. Ihr Fell ist in einem sehr hellen cream-weiß getaucht und ihre Augen glänzen wie zwei Sterne in einem pastellblau-fast weiß auf; deswegen gab meine Mutter ihr wohl diesen wunderbar passenden Namen.'






Lebenslauf
'Bevor ich hierher kam lebte ich sehr weit weg von diesem Ort...'

Es war einmal...

... eine kleine Schneeleopardenfamilie, die wie in einer Art 'Clan' lebte. Sie hatten Gesetze und eine strickte Hierarchie. Einige von ihnen wurden als Wächter, andere als Krieger, die nächsten als Heiler und wieder ganz andere als Brüter ausgebildet; jeder hatte seine Aufgabe. Lilienherz' Mutter war eine Brüterin, sein Vater ein Wächter; sein Bruder Schwarzlicht ging in die Lehre der Krieger und er selbst beschloss in die Lehre der Heiler zu gehen. Er sprach mit den Ältesten, mit den Anführer und mit dem Heiler über seine Ausbildung, doch wurde er abgelehnt. Es war wie ein Schlag ins Gesicht für die damals 8 Monde alten Jungkater. Doch er fasste schnell wieder Land und beschloss sich selbst die Heilkunst beizubringen. Er wusste nicht wieso er abgelehnt wurde doch war es ihm im Nachhinein egal, denn seine Eigenlehre brachte viel und erweiste sich auch als sehr nützlich; Parallel zu seiner Eigenausbildung wurde er auch auf die Aufgaben eines Wächters trainiert - eines Nachts, als er auf Patrouille war, hörte er Kampfgeschrei. Der zu der Zeit 14 Monde alte, sprintete durch das Unterholz. Als er an dem Ort des Schreies ankam, fand er nichts vor, außer einer großen Blutpfütze und einem verletzten Löwenweibchen. 'Sie haben sie mitgenommen; Blut... überall ist Blut.' keuchte sie in einem eigenartigen Akzent, den der Schneeleopard noch nie zuvor gehört hatte. Er hielt kurz inne, lief dann aber sofort los um Spinnweben und Mohnsamen zu holen; zum einen um die Blutung zu stoppen, zum anderen um ihre Schmerzen zu lindern. Wie ein Blitz zog er von der einen Ecke des Waldes zu der anderen. Als er wieder bei der Löwin ankam, atmete sie nur noch schwach und hatte bereits schon ihre Augen geschlossen. 'Bleib wach! Du darfst auf keinen Fall einschlafen!' 'Wer... seid Ihr?' fragte die Stimme der Kätzin schwach. 'Ein Freund... und nun sei Still; spar die deinen Atem.' entgegnete er knapp, leckte ihre Wunden sauber und presste die Spinnenweben darauf.
'Iss die hier...' meinte er sanft und packte die Mohnsamen auf ihre Lefzen. Dann schmiegte er sich an sie, um ihren Körper warm zu halten; lange verweilte er bei der Löwin, bis sie wieder neue Kraft geschöpft hatte. - Leicht taumelnd stand sie auf und nickte ihm freundlich zu 'Ihr habt mir das Leben gerettet.' nun musterte der Leopardenkater sie genau. Es war eine fast weiße Löwin. Sie war fast so groß wie er und noch recht jung; höstens auf 8 Monde schätzte er sie. 'Gern geschehen~ Doch sag mal, wie heißt du? Was machst du hier in diesem Gebiet; hier sind doch überall Duftmarkierungen gesetzt, die unser Gebiet einzeunen... warum hast du sie überschritten?' Lange herrschte Stille. Das schweigen wurde erst nach zwei Minuten der Ruhe gebrochen: 'Ich weiß nicht wie mein Name lautet... ich erinnere mich an nichts mehr... nur, dass ich in dieses Gebiet getrieben wurde, ja... ja genau! Ich, nein, wir wurden verfolgt und hier her gescheucht... wir waren zu dritt... sie verstummte und als der Kater ansetzen wollte um was zu sagen, funkte sie ihm dazwischen: 'Ich weiß nicht wo ich hin soll, geschweige denn wo ich her komme... was mache ich denn jetzt?' Der Weiß-Schwarze blinzelte. 'So ist das also... hmm du hast bestimmt nur eine leichte Gehirnerschütterung; dir wird vielleicht in den nächsten tagen alles wieder einfallen... ich heiße übrigens Lilienherz.' 'Lilienherz? Was für ein ungewöhnlicher Name für ein Männchen; aber doch zugleich wunderschön...' erneut musterte er sie, wobei sein Schweif leicht zu peitschen begann. -Au weia... was mache ich denn jetzt mit ihr?- dachte er sich und kam zu dem Entschluss: 'Komm mit mir... so lang, bis du dich wieder an alles erinnert kannst.' Etwas erschrocken über diese Wendung sah sie ihn dem entsprechend an; dann nickte sie.
'Du weißt nicht wie du heißt bzw. woher du kommst?! Du armes Ding!' drang es aus Silberdunst, Lilienherz' und Schwarzlicht's Mutter. 'Den Ältesten gefällt es nicht wirklich, dass ein Löwe hier bei uns ist, doch sie ist willkommen.' überbrachte Adlerflug, der Vater der beiden, die Ansage des Anführers.
-So verging ein Mond. In dieser Zeit erinnerte sich die Löwin daran, dass sie und ihre beiden Elternteile von Menschen verfolgt wurden. Sie kam aus einem Wald, der so weit weg liegt, das die beiden Rassen sich eigentlich niemals hätten treffen können; doch das Schicksal, schien es so zu wollen. Ihr fiel ebenso ein, das sie eine Waise ist, da ihre Eltern von ihren Verfolgern getötet wurden; was sie nicht mehr wusste, wie sie heißt. - Deswegen gab Silberdunst ihr den Namen 'Schneestern'.
Drei weitere Monde vergingen. In den letzte vier Monden hatte sich die Löwendame sehr gut bei den Leoparden eingelebt; sie war praktisch schon zu einem Teil der Familie geworden. Lilienherz sah sie als Schwester an; weiterhin dankte sie ihm, dass er sie damals gerettet hatte.
Doch so viel Freude und Idylle, meint es nie gut...
Adlerflug verschwand von heute auf Morgen, Silberdunst wurde so schwer krank, dass noch nicht mal der höchste Heiler was ausrichten konnte und Schneestern begann Abends zu schlafwandeln. Sie erzählte von Stimmen die sie riefen; es seien die Stimmen ihrer Eltern und die von Adlerflug. Die Löwin wachte jeden Morgen immer weiter vom Lager entfernt auf, bis sie schließlich ganz verschwand. Lilienherz und sein Bruder Schwarzlicht begaben sich Tag für Tag auf die Suche; erst nach ihrem Vater, dann nach ihrer 'Schwester'. Sie haben beide nie wieder gefunden.
Als dann Silberdunst an Magenschleimhautentzündung verstarb,Er brach für die beiden Leoparden die Welt zusammen. Schwarzlicht verkroch sich in der Höhle und wollte nichts mehr von der Welt wissen; doch Lilienherz war da anders - er beschloss zu reisen und hielt an der Letzten Hoffnung fest, seinen Vater und seine 'Schwester' zu finden. Erschütterlicher Weise fand er seinen Vater, doch nicht so wie er es sich wünschte... er sammelte die Gebeine von ihm zusammen und begrub sie neben einer großen Kastanie. - So zog er also durchs Land, um die Löwin 'Schneestern' zu finden; das letzte an was er sich klammern konnte.
So kam es, dass der Kater so weit aus dem Land wanderte, das Lilienherz auf eine völlig anders zu scheinende Welt traf. Dort fand er einen 'Clan' der wie seine Famile war. Nach den fünf Monden der Einsamkeit beschloss er die Suche nach seiner 'Schwester' aufzugeben und ein neues Leben anzufangen; genau hier in diesem vier geteilten Wald; genau hier... im 'LeopardenClan'.





Mentor
'Ich war mein bisher eigener Mentor!'
Ausgebildet wurde er zuerst von seinem Vater Adlerflug, später dann von dem Schneeleopardenweibchen Froststurm.

Schüler/in
'Nein, bisher hatte ich noch keinen Schüler.'

Regeln
'Habe ich gelesen, verstanden und akzeptiert!'

Ableben
'Wenn ich die Wälder der VierClans verlassen sollte, hoffe ich das ich zum SternenClan aufsteige...'
-Ich gebe den Admin die bestehtigung zum löschen... im RPG wird er entweder getötet oder er verlässt den Wald;
zu diesem Zeitpunkt ist das dann mir überlassen.



© Wildlife of WildClans
Headerpic © http://www.davidstribbling.com/rachsite/bigcats.html -> http://www.davidstribbling.com/rachsite/photos/snoweyes1.jpg
Headerpic edit © http://thetwirlywolf.deviantart.com


________________________



Zuletzt von Lilienherz am Di Jan 03, 2012 4:59 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilienherz

avatar

Anzahl der Beiträge : 4

BeitragThema: Re: Lilienherz - 'Blumen sind die Liebesgedanken der Natur.'   Sa Jan 28, 2012 11:44 am

Was stimmt nun eigentlich nicht mit meinem Stecki, dass er nicht angenommen wird o____ö ?

________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nachtstern
Adminstrator
Adminstrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 76

BeitragThema: Re: Lilienherz - 'Blumen sind die Liebesgedanken der Natur.'   Sa Jan 28, 2012 11:50 am

Er ist angenommen. Ich hab vergessen ihn zu verschieben... :z

________________________

Bla Bla Blubb oO
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lilienherz - 'Blumen sind die Liebesgedanken der Natur.'   

Nach oben Nach unten
 
Lilienherz - 'Blumen sind die Liebesgedanken der Natur.'
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Warum schlussmachende Partner so grausam sind...
» .. wo sind die tollen männer der welt (ich seh nur trottel)
» Sind da noch Gefühle, wenn er mir schreibt?
» Gründungszuschuss: Eigene Finanzmittel sind unerheblich
» Renovierte Waldhütte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
WildLife of WildClans :: Hoffnung des Waldes :: ..:Retter des Waldes :: ..:LeopardenClan-
Gehe zu: